Praxislexikon:





Herz

herz

abhören   Definition   benennen   behandeln   belasten   beruhigen   beurteilen   bilden   entlasten   erweitern   finden   Folgen   messen   schlagen   schützen   stärken   steuern   trainieren   transplantieren   unterscheiden   untersuchen   vergrössern   verkleinern   versorgen   vertrauen   verwenden   wiegen   alle Infos  


Herzen Herz bauen, Herz herstellen

Herz Definition

  • Was ist ein Herz?

  • • Das Herz ist ein Körperorgan.


    Herz unterscheiden

  • Welche Herzen gibt es?

  • Schweineherz.
    Spenderherz.


    Herz benennen

  • Welche Namen gibt es für Herz?

  • • Pumpe, Herzmuskel, Cor, Pumporgan


  • Was heisst Herz auf Englisch?

  • • heart
    • take heart (sich ein Herz fassen)
    • hole heartedly (mit ganzem Herzen)
    • take something to heart (sich etwas zu Herzen nehmen)
    • not have the heart to (es nicht übers Herz bringen)
    • have something on one s mind (etwas auf dem Herzen haben)
    • take to one s heart (ins Herz schliessen)


  • Was heisst Herz auf Französisch?

  • • le cœur


  • Was heisst Herz auf Spanisch?

  • • el corazón


    Herz abhören

  • Wie kann man das Herz abhören?

  • • Man kann eine Auskultation machen.


    Herz behandeln

  • Wie kann man das Herz behandeln?

  • Herzbeschwerden behandeln.
    Herzerkrankung behandeln.


    Herz belasten

  • Was kann das Herz belasten?

  • • Natürlicherweise wird das Herz immer dann belastet, wenn es wegen Anstrengungen mehr arbeiten muss.
    • Krankhaft ist aber auch ein Bluthochdruck.
    • Verengte Blutgefässe.
    Übergewicht belastet das Herz.
    Zigaretten rauchen.
    • Hohe Temperaturen mit feuchtem, drückendem Klima.
    • Grosse Höhen im Gebirge.
    Milchsäure im Körper durch falsche Ernährung.


    Herz beruhigen

  • Wie kann man das Herz beruhigen?

  • • Tief nach unten einatmen, extrem langsam ausatmen, Pause machen bis man von alleine wieder einatmet. Ein Paar Minuten wiederholen. Ruhe spüren.


    Herz beurteilen

  • Wie kann man ein Herz beurteilen?

  • • Ein gesundes Herz zeigt keine Beschwerden.
    • Ein Herz mit Herzschmerzen zeigt erste Anzeichen von einer Störung, wenn auch geringfügig.
    • Herz zu gross? MRT
    • Gewebeablagerungen im Herz? MRT
    • Herzwand zu dick? MRT
    Herzleistung.
    Herzkrankheiten?
    • Elastizität? Elastographie


    Herz bilden

  • Was gehört zum Herz?

  • Atrium (Vorhof)
    Herzbeutel
    Herzgewebe
    Herzkammer
    Herzklappe
    Herzkranzgefäss
    Herzmuskelzellen
    Herzscheidewand
    Herzstammzellen
    Muskeln
    Sinusknoten
    Atrioventrikularknoten (AV-Knoten)


  • Wann bildet sich das Herz?

  • • Das Herz beginnt beim Ungeborenen mit 5 Wochen zu schlagen.


    Herz entlasten

  • Wie kann man das Herz entlasten?

  • • Natürlicherweise kann man das Herz durch Vermeidung von Anstrengungen kurzfristig entlasten.
    • Langfristig ist ein Schonen aber eher eine Schwächung des Herzens durch eine Verringerung der Kondition.
    • Durch ein gezieltes Trainieren, ein Ausdauertraining kann Sauerstoff besser aufgenommen werden und das Herz wird gestärkt und so entlastet.
    • Krankhaften Bluthochdruck sollte man behandeln.
    • Eine langsame Reduktion von Übergewicht entlastet das Herz.
    Zigaretten rauchen aufhören.
    • Beim Schlafen kann man durch ein Hochlagern des Kopfes auf Kopfkissen das Herz entlasten.
    Blutgefässe erweitern.


    Herz erweitern

  • Wie kann sich das Herz erweitern?

  • • Bei schnellem (Tachykardie) Puls erweitert sich das Herz eher als bei langsamer (Bradykardie) Herzfrequenz.


    Herz finden

  • Wo kann man das Herz finden?

  • • Das Herz befindet sich hinter dem Brustbein in der Brusthöhle.
    • Es ist etwas nach links versetzt von der Mitte her.
    • Rechts und links sind die Lungenflügel.


    Herz Folgen

  • Was passiert durch das Herz?

  • • Es gibt Herztöne.
    • Ein Herzstillstand von länger als 3 Minuten führt zum Tod.


    Herz messen

  • Wie gross ist ein Herz von einem Menschen?

  • • Ein Herz ist ungefähr so gross wie eine Faust.


    Herz schlagen

  • Wann beginnt das Herz zu schlagen?

  • • Das Herz beginnt beim Ungeborenen mit 5 Wochen zu schlagen.


    Herz schützen

  • Wie kann man das Herz schützen?

  • • Das Herz wird durch das Brustbein und die Rippen geschützt.
    • Man sollte regelmässig Sojaprodukte essen.
    Procyanidin in Schokolade essen.
    Strophanthin schützt das Herz vor Übersäuerung.


    BMI optimal.
    • Viel Gemüse essen.
    • Viel Obst essen.
    • Viel Salat essen.
    • viel Vollkornprodukte essen.
    • viel Hülsenfrüchte essen.
    • Wenig Fett, wenn dann ungesättigte Fette (Olivenöl, Rapsöl).
    • Wenig Fleisch essen.
    • eher Fisch essen.
    • Wenig Fastfood essen.
    • Wenig Süssigkeiten essen.
    • Wenig Sahne essen.
    • mindestens ein bis zwei mal pro Woche 20 Minuten bewegen.
    Blutfettwert normal unter 190 mg/dl bzw. 5,0 mmol/l halten.
    Blutdruck normal unter 140 zu 90 halten.
    Blutzucker normal halten.
    Stress vermeiden
    • bei Beschwerden zum Arzt gehen


    

    Herz stärken

  • Wie kann man das Herz stärken?

  • • Ja: Frühstück in Ruhe (Müsli, geschrotetes Vollkorn).
    • Ja: Mittagsschlaf von 30 bis 45 Minuten machen.
    • Ja: ausreichend Bewegung.
    • Ja: regelmäßig Sport für mindestens 3 Stunden die Woche so viel wie möglich (Gehen, Gymnastik, Ergometer, schwimmen, Langlauf, leichtes Joggen, Radfahren).
    • Ja: gutes soziales Umfeld: lachen, lieben
    • Ja: fetter Fisch.
    • Eher Lebensmittel als Nahrungsergänzungsmittel.
    • Ja: Speisepilze.
    • Ja: Hülsenfrüchte (Linsen, Erbsen, Bohnen).
    • Ja: regelmäßig, mindestens 4 Tassen täglich Kaffee.
    • Ja: schwarzer Tee.
    • Ja: Vitamin B12 extra (vor allem als Vegetarier).
    • Ja: täglich Obst.
    • Ja: täglich Obst.
    • Ja: täglich Nüsse.
    • Ja: ein Glas Wein.
    • Ja: täglich 3 Tassen grüner Tee.
    • Ja: genug Kalium (Bananen, Spinat, Broccoli, Nüsse, Vollkorn).
    • Ja: ballaststoffreiche Ernährung
    • Ja: vegetarische Ernährung
    • Ja: fettarme mediterane Ernährung: Risiko um 50% senken
    • Ja: gute Darmflora
    • Ja: Omega-3-Fettsäuren (Fisch, Nüsse, Leinöl, Rapsöl, Olivenöl).
    • Ja: 1 Gramm Fischöl (Omega-3-Fettsäuren) Fischöl (antiarrhythmisch / antithrombotisch)
    • Ja: Fisch statt Fleisch
    • Ja: mehr als 1 Lter täglich Wasser trinken: Risiko um 40% senken
    • Ja: gute Zahnhygiene (Zunge reinigen, Zahnseide)
    • Ja: Naproxen als Schmerzmittel bevorzugen.
    • Ja: Rücken strecken (Alexandertraining, Polarity, Rolfing): mehr Platz im Brustraum.
    • Ja: guter Schlaf
    • Ja: Entspannungstraining(autogenes Training, progressive Muskelentspannung, Yoga, Meditation)
    • Ja: Probleme lösen
    • Ja: regelmäßig Arztbesuch
    Nikotin vermeiden.
    Übergewicht (Bauchfett) vermeiden.
    Dauerstress vermeiden.
    Burnout vermeiden.
    _Ärger (nach Außen getragen oder in sich gefressen) vermeiden.
    Fernsehen so wenig wie möglich.
    Blutfette unter 5 Gesamt, je niedriger, desto besser.
    Bluthochdruck behandeln.
    Schlafapnoe (Schnarchen?) behandeln.
    Schldrüsenerkrankung (TSH-Bestimmung im Blut) behandeln.
    Parodontitis (Zahnseide benützen) behandeln.
    Zucker vermeiden.
    Alkohol in Maßen.
    Weissmehlprodukte (z.B. Pizza, helles Brot oder Butterkekse) vermeiden.
    • wenig Salz.
    rotes Fleisch (Rind, Schwein, Lamm) vermeiden.
    NSAR-Schmerzmittel länger als 1 Woche vermeiden.
    Lärm (über 63 dB) vermeiden.
    Feindseligkeit gegen andere vermeiden, man fügt sich nur selbst Stress zu.


  • Wie kann man das Herz mit Nahrung stärken?

  • gesunde Ernährung.
    essentielle Fettsäure.
    Obst essen.
    Gemüse essen.
    Nüsse (4 Mal die Woche 22 Gramm) essen.
    Haselnüsse essen.
    Walnüsse essen.
    Pekannüsse essen.
    Mandeln essen.
    Vitamine E (Tocopherole)
    Pflaumen
    Apfelsinen
    dunkle Trauben
    Ananas
    Gurke
    Tomate
    Dill
    Kohl
    Schnittlauch
    Spinat
    Sonnenblumenkerne
    Salat
    Apfel
    Brokkoli
    Knoblauch
    Pilz
    Meeresfisch
    rote Rübe
    schwarzer Tee
    Curry
    Magnesium
    Kalium
    Selen
    Omega-3-Säure.
    • Viel Trinken.
    Zimt.


  • Wie kann man das Herz durch Vermeiden stärken?

  • • Vermeiden Sie zu viel Fett.
    • Vermeiden Sie Weissmehl.
    • Vermeiden Sie Übergewicht.
    • Vermeiden Sie erhöhte Blutfettwerte.
    • Vermeiden Sie Alkohol.
    • Vermeiden Sie Nikotin.


  • Wie kann man das Herz durch sein Verhalten stärken?

  • regelmässige Bewegung.
    Entspannung.
    Yoga.
    entspannter Sex.
    Frische Luft.
    Psychotherapie.
    Positives Denken.
    Kneipp-Anwendungen.
    Freude.
    Liebe.
    Glück.
    Sauna.
    Wassergüsse.
    Wechselduschen.


  • Wie kann man das Herz durch Medizin stärken?

  • Weissdorn.
    Knoblauch
    Herzgespann


    Herz steuern

  • Wie wird das Herz gesteuert?

  • • Das Nervensystem und das Gehirn steuert das Herz.


    Herz trainieren

  • Wie kann man das Herz trainieren?

  • • Man kann ein Cardio Training machen.


    Herz transplantieren

  • Wie schnell muss man ein entnommenes Herz transplantieren?

  • • Man muss ein Herz innerhalb von 4 Stunden entnehmen.


    Natur erhalten...

    Herz untersuchen

  • Wie kann man das Herz untersuchen?

  • Blutbild: Karidiales Troponin: Wert erhöht? Herzmuskel geschä,digt? Herzinfarkt?
    Blutbild: LDH - L-Lactatdehydrogenase: Wert erhöht? Herzmuskelzellen vermehrt abgestorben? Herzinfarkt?
    Blutbild: Creatin-Kinase: Wert erhöht? Herzmuskulatur geschädigt? Herzinfarkt?
    Blutbild: h-FABP: wird ins Blut abgegeben. Herzinfarkt?
    Blutbild: CRP - C-reaktives Protein: Entzündung irgendwo im Körper?
    Blutbild: Procalcitonin: Erhöht bei akuter schwerer bakteriellen Infektion (Sepsis oder Endokarditis)
    Blutbild: BNP - Brain Natriuretic Peptide: Herzkammern zu stark gedehnt ? Herzschw&aum;l;che?
    EKG (Elektro-Kardiogramm): Herzrhythmusstörungen finden.
    24 h-Langzeit-EKG: Herzrhythmusstörungen finden.
    Event Recorder: Herzrhythmusstörungen finden.
    Echokardiographie: Herzerkrankungen finden.
    Belastungs-EKG: Herzdurchblutungstörungen finden.
    Stress Echo: Herzdurchblutungstörungen finden.
    Schluck-Echo: Blutgerinsel finden.
    Herzkatheteruntersuchung
    Blutdruckmessung
    MRT


    Herz untersuchen
    Herz untersuchen (Puls)


    Herz vergrössern

  • Wie kann sich das Herz vergrössern?

  • • Durch einen Herzinfarkt mit Narbenbildung kann sich das Herz vergrössern.


    Herz verkleinern

  • Wie kann man das Herz verkleinern?

  • • Genug Vitamine B1 (Thiamin)


    Herz versorgen

  • Wie wird das Herz versorgt?

  • • Das Herz wird über die Herzkranzgefässe mit Nährstoffen versorgt.


    Herz vertrauen

  • Wie kann man dem Herz vertrauen?


  • Vertrauen durch Belastungstests?
    • Nach einem Herzinfarkt kann man das Vertrauen zu seinem Herz verlieren.
    • Man sollte sich mit seinem Arzt beraten.
    • Durch neue Belastungserfahrungen, bei denen man sein Herz fordert, kann man das Vertrauen zu seinem Herz wieder neu aufbauen.

    Vertrauen durch Risikominimierung?
    • Je mehr Risikofaktoren abgebaut werden können, um so mehr Vertrauen kann man haben, dass das Herz gesund bleibt.


    Herz verwenden

  • Wozu dient die Herz?

  • Blutversorgung des Körpers.


  • Wieviel Blut pumpt das Herz?

  • • Das Herz pumpt ca 100.000 mal Blut durch den Körper am Tag.
    • Das Herz schlägt ca 3 Milliarden mal im Leben eines 80 Jährigen.


    Herz wiegen

  • Wieviel wiegt ein Herz?

  • • Das Herz hat einen Anteil von ca 0,4% am Körpergewicht.
    • Das Herz wiegt ca 300 Gramm.


    Herz Links

  • Welche weiteren Links gibt es zum Thema Herz?



  • Natur  >  Anatomie  >  Organe  >  Körperorgane  >  Muskeln

    Flag Counter










       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber









    (c) 2003 - 2020 Baupläne, Ratgeber, Tipps www.praxislexikon.com Haftungsausschluß