Praxislexikon:







Erfrierung



Erfrierungen Erfrierung bauen, Erfrierung herstellen

Erfrierung Definition

  • Was ist eine Erfrierung?

  • • Eine Erfrierung ist ein Krankheitssymptom.


    Erfrierung benennen

  • Was heisst Erfrierung auf Englisch?

  • • freeze, frostbite, burn


  • Was heisst Erfrierung auf Französisch?




  • Was heisst Erfrierung auf Spanisch?




  • Erfrierung behandeln

  • Wie kann man eine Erfrierungen behandeln?

  • • Mit Urin wärmen
    • Wiederbelebte Körperteile besonders vor erneuter Erfrierung schützen.
    • Sich unter Achselhöhe, zwischen den Schenkeln aufwämen.
    • Mit heissgemachten Steinen wärmen.
    • Nicht mit Schnee einreiben.
    • Alkohol vermeiden, da Alkohol die Poren öffnet und Körperwäme abfliessen lässt.
    • Niemals massieren, da dadurch Gewebe geschädigt werden kann.
    • Erfrorenes Körperteil mit wollenem Kleidungsstück reiben.
    • Bewegung.
    • Erfrorenes Körperteil in kaltes Wasser tun (+6 bis +10 Grad C).
    • Mit Tuch herzwärts reiben.
    • Nach ca 1/2 Stunde erfrorenes Körperteil in warmes Wasser tun (maximal 40 Grad C).
    • Erfrorenes Körperteil bei Zimmertemperatur in Wolle hochlagern.
    • Blasen nicht öffnen.
    • Trockene keimfreie Wundbedeckung.
    • Erfrorenes Körperteil niemals mit Benzin, Methylalkohol oder Parafin behandeln.
    • Kreislaufstärkende Mittel, auch Kaffee.
    • Erfrorenes Körperteil niemals direkter Wärme aussetzen (z.B. Feuer)
    Agaricus muscarius (Homöopathisches Mittel)


    Erfrierung diagnostizieren

  • Wie kann man eine Erfrierung diagnostizieren?




  • Diese Infos ersetzen keinen Arzt!

    Es ist eine Sammlung von Anregungen.

    Sprechen Sie immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens.



    Erfrierung Folgen

  • Welche Folgen können Erfrierungen haben?

  • • Benutzen der Finger wird unmöglich.
    Ohrmuschelperichondritis bei Erfrierung an der Ohrmuschel
    • Haut wird blass, weiss.
    • Gefühllosigkeit
    • Gehen wird beschwerlich (Füsse).
    • Anschwellen zu unförmigen Klumpen (Füsse).
    stechender, tiefgehender Schmerz
    • Gewebeschäden.
    • chronische Kreislaufschäden.
    • schwarz werdende Finger, die anschwellen.
    • Fingernägel fallen ab.
    • Erfrorene Körperteil ist druckunempfindlich.


    Erfrierung Ursachen

  • Welche Ursachen können Erfrierungen haben?

  • Kälte
    Erschöpfung (Erfrierung im Schlaf)
    schwere Verletzung (Erfrierung im Schlaf)


    Erfrierung vorbeugen

  • Wie kann man Erfrierungen vorbeugen?

  • • Körper regelmässig nach weissen Stellen absuchen (erstes Zeichen für Erfrierungen)
    • Kälte weckt einen.
    wärmen
    • In nassen Schuhen kann man weiter laufen, da die Reibungswärme ausreichenden Schutz vor Erfrierungen bietet.
    • Blutende Verletzungen verhindern Erfrieren.
    • Körpermassage.
    • Turnbewegungen.
    • Laut singen, der Kälte trotzen.
    • Grimassen schneiden (Gesichtserfrierungen)


    Erfrierung Links

  • Welche weiteren Links gibt es zum Thema Erfrierung?



  • Gesundheit  >  Krankheitssymptome

    Flag Counter












































       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber









    (c) 2003 - 2016 Baupläne, Ratgeber, Tipps www.praxislexikon.com Haftungsausschluß