Praxislexikon:





Hexenschuss

hexenschuss

Definition   benennen   behandeln   diagnostizieren   Folgen   Ursachen   vorbeugen   alle Infos  


Hexenschuss Hexenschuss bauen, Hexenschuss herstellen

Hexenschuss Definition

  • Was ist ein Hexenschuss?

  • • Der Hexenschuss ist eine Verletzung
    • Der Hexenschuss ist ein Rückenschmerz


    Hexenschuss benennen

  • Welche Namen gibt es für Hexenschuss?

  • • Lumbalgie, Lumbago, akute Lumbalgie, Albschoss, Kreuzschmerzen


  • Was heisst Hexenschuss auf Englisch?

  • • lumbago


  • Was heisst Hexenschuss auf Französisch?

  • • lombago


  • Was heisst Hexenschuss auf Spanisch?

  • • el lumbago


    Hexenschuss behandeln

  • Wie kann man einen Hexenschuss behandeln?

  • • Behandlung je nach Diagnose.
    • Zusätzliche Taubheitsgefühle oder Lähmungserscheinungen sprechen sehr für einen Arztbesuch.
    • In Bewegung bleiben, nicht überfordern.
    • Wärme durch Rotlicht.
    • Eventuell Wärme durch Wärmflasche.
    • Warmes Bad.
    • Oder Kälte durch Kryogel.
    Schmerzmittel, um dem Körper aus einer Verkrampfung zu helfen.
    Schmerzmittel, um zu viel Schonung zu vermeiden.
    Schmerzmittel als Salbe Teufelskralle.
    Schmerzmittel als Salbe Weidenrinden.
    Schmerzmittel als Salbe Cayenne-Pfeffer.
    Arnika Salbe zum Muskeln lockern und Verspannungen lösen
    Beinwell Salbe
    Arnika Globuli D6 (Homöopathisches Mittel) alle 15 min 5 Kügelchen unter der Zunge zergehen lassen. Ohne Wirkung Mittel wechseln
    Bellis Perennis (Homöopathisches Mittel).
    Chirotherapie.
    Physiotherapie.
    Rückenmuskulatur trainieren.
    Bauchmuskulatur trainieren
    Bewegungsmangel meiden
    • zu viel sitzen meiden
    Übergewicht meiden.
    • sich Zeit lassen, bis es wieder vorbei ist.
    • sich strecken, ausprobieren, ein Bein ganz weit im Liegen von sich strecken, die Hand dabei in den Rücken drücken.
    • In der Nacht sich ein gerolltes Handtuch unter die Taille legen.
    • Ein paar Tage nicht nach vorne beugen.
    • Beim Sitzen eine Lordoserolle zwischen Lendenwirbelsäule und Stuhllehne oder Autositz legen.
    Dorn Behandlung.
    Breuss Massage mit Johanniskrautöl, um die Muskeln zu lockern und die Wirbelsäule zu dehnen, die Bandscheiben entlasten und die schmerzenden Nerven beruhigen.
    Japis Scheibe Edelstein tag und nacht auf den Schmerz legen.
    • Petersilien-Weinraute-Olivenöl-Packung: 10 g frische Petersilienblätter und 40 g Weinrautenblätter klein hacken. Beides mit 100 ml Olivenöl aufköcheln. Mit einer Mullkompresse warm auflegen und 1 bis 2 Stunden liegen lassen.
    • nach dem Sitzen strecken.
    • ganz leicht Trampolin springen.
    • Man setzt sich gerade auf einen Stuhl, die Beine im 90 Grad-Winkel, man legt sich etwas (Buch, Handtuch, kleines Kissen) zwischen die Knie und hält es, drückt es zusammen.
    • Man stützt sich gerade stehend an einen Baum oder einen Türrahmen. Man nimmt einen Fuss in die Hand hinter dem Rücken und zieht ihn nach oben.
    • viel trinken.

    • Zur sofortigen Entlastung legt man sich mit angewinkelten Beinen auf den Rücken am Boden.

    • Auf den Bauch legen und den Oberkörper zehnmal aufzurichten, indem man sich auf die Ellenbogen stützt. Mindestens eine Minute lang die Anspannung halten. Bei einseitigem Schmerz versuchen sich aus dem Schmerz herauszudrehen.

    • Auf den Rücken legen. Die Beine ausgestreckt. Den rechten Fuss neben das linke Knie stellen. Das so angewinkelte rechte Bein über das linke Bein führen und auf den Boden legen. Atmen Sie ein und langsam wieder aus. Die rechte Schulter soll am Boden bleiben oder nurleicht hoch gehen. Das gleiche mit dem linken Bein.

    • Auf die Knie gehen (Vierfüsslerstand), die Händen auf dem Boden abstützen. Die Nase zeigt zum Boden. Den rechten Arm nach vorne strecken. Das linke Bein nach hinten strecken. Den linken Fuss nach aussen drehen. Darauf achten, dass man eine gerade Linie hat ohne Rundrücken. Die Stellung einige Sekunden halten. Nach einer gewissen Zeit das gleiche mit dem anderen Bein. Mehrmals wiederholen.

    • Man legt sich ausgestreckt auf den Bauch. Die Arme liegen am Körper entlang. Den rechten Arm nach vorne strecken. Den Kopf leicht anheben, so dass die Nasenspitze zum Boden zeigt. Das linke Bein etwas vom Boden abhebenb. Den linken Fuss leicht nach aussen drehen. Die Stellung für einige Sekunden halten. Seite wechseln. Mehrmals wiederholen.

    • Man legt sich auf den Rücken. Beide Beine anwinkeln. Die Arme liegen neben dem Körper. Das Kinn in Richtung Brust ziehen, ohne den Kopf dabei anzuheben. Das Becken so weit wie möglich anheben. Die Stellung einige Sekunden halten. Tief ein und aus atmen. In dieser Haltung kleine Schritte auf der Stelle machen. Mehrmals wiederholen.

    • Auf den Rücken legen. Die Beine senkrecht in die Luft strecken. Die Beine wieder so beugen, so dass die Waden parallel zum Boden zeigen. Die Füsse übereinander kreuzen. Mit der rechten Handfläche gegen den linken Oberschenkel drücken. Gleichzeitig mit dem linken Oberschenkel dagegen drücken. Die Stellung einige Sekunden halten. Der Kopf soll dabei locker auf dem Boden liegen. Dann das Gleiche mit der anderen Seite. Mehrmals wiederholen.


    Hexenschuss diagnostizieren

  • Wie kann man einen Hexenschuss diagnostizieren?

  • Anamnese, wie kam es dazu.
    Körperliche Untersuchung.
    Computertomographie bei einem Hexenschuss, der mehr als 2 Wochen anhält.


    Diese Infos ersetzen keinen Arzt!

    Es ist eine Sammlung von Anregungen.

    Sprechen Sie immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens.



    Hexenschuss Folgen

  • Welche Folgen kann ein Hexenschuss haben?

  • • Kreuzbein verhakt sich etwas
    • ein Wirbel verrutscht engt einen Nervenaustrittskanal ein
    • Plötzlich auftretende Rückenschmerzen im unteren Rücken (Lendenwirbel).
    • Nach dem Sitzen kann man sich erst mal nicht richtig gerade hinstellen.
    • Schonhaltung, die wiederum die Schmerzen begünstigt.
    • Eventuell Schmerzausstrahlung ins Bein (Ischiasnerv) (Lumboischialgie).
    • Bei Taubheitsgefühlen oder Lähmungserscheinungen kann auch eine Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) oder ein Bandscheibenvorfall (Prolaps) vorliegen.


    Hexenschuss Ursachen

  • Welche Ursachen kann ein Hexenschuss haben?

  • • Kreuzbein verhakt sich etwas
    • ein Wirbel verrutscht engt einen Nervenaustrittskanal ein
    • Ungeschickte Bewegung.
    • Eingeklemmter Nerv.
    Verspannungen.
    Osteoporose.
    Bandscheibenvorfall.
    Vererbung
    Bewegungsmangel
    • zu viel sitzen
    • schlechte Bauchmuskulatur
    • schlechte Rückenmuskulatur
    Übergewicht


    Hexenschuss vorbeugen

  • Wie kann man einen Hexenschuss vorbeugen?

  • • schlechte Bauchmuskulatur stärken
    • schlechte Rückenmuskulatur stärken
    • Vorsicht bei ungewohnten Arbeiten, nicht überlasten.
    Bewegungsmangel meiden
    • zu viel sitzen meiden
    Übergewicht meiden.


    Hexenschuss Links

  • Welche weiteren Links gibt es zum Thema Hexenschuss?



  • Gesundheit  >  Krankheitssymptome  >  Rückenschmerzen  >  Schmerzen

    Flag Counter












































       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber









    (c) 2003 - 2016 Baupläne, Ratgeber, Tipps www.praxislexikon.com Haftungsausschluß