Praxislexikon:





grüner Tee

gruener-tee

Definition   analysieren   aufgiessen   benennen   beurteilen   herstellen   kaufen   verwenden   alle Infos  


grüne Tees grüner Tee bauen, grüner Tee herstellen

grüner Tee Definition

  • Was ist ein grüner Tee?

  • • Der grüner Tee ist ein Tee.


    grüner Tee benennen

  • Welche Namen gibt es für grüner Tee?




  • Was heisst grüner Tee auf Englisch?




  • Was heisst grüner Tee auf Französisch?




  • Was heisst grüner Tee auf Spanisch?




  • Was heisst grüner Tee auf Niederländisch?




  • grüner Tee analysieren

  • Welche Inhaltsstoffe hat grüner Tee?

  • Epigallocatechingallat (EGCG)
    Vitamin A (Retinol)
    • Einige Vitamine B
    Vitamine B1 (Thiamin)
    Vitamin C (L-Ascorbinsäure)
    Vitamine E (Tocopherole)
    Fluorid
    Kalium
    Calcium
    Nickel
    Magnesium
    Zink
    Polyphenole
    Theanin
    Catechingerbstoff
    Koffein 8 bis 142 mg pro Portion 100 grad Celsius, > 4 Minuten (bei 60 Grad Celsius, 2 Minunten ca 50% weninger)


  • Wieviele Inhaltsstoffe hat grüner Tee?

  • • 130 Wirkstoffe.


    grüner Tee beurteilen

  • Wie kann man grünen Tee beurteilen?

  • • Wie schmeckt der Tee?
    • Ist der Tee mit Pestiziden belastet?


    grüner Tee aufgiessen

  • Wie kann man grünen Tee aufgiessen?

  • • Grünen Tee sollte man nicht zu heiss aufgiessen (70 bis 80 Grad Celsius).
    • Er sollte 40 bis 60 Sekunden ziehen.
    • Grünen Tee wird bitter, wenn er zu lange zieht.


    grüner Tee herstellen

  • Wie kann man einen grüner Tee herstellen?




  • grüner Tee kaufen

  • Wie kann man grüner Tee kaufen?




  • 

    Natur erhalten...

    grüner Tee verwenden

  • Wofür kann man grünen Tee verwenden?

  • Krebserkrankung vorbeugen.
    Tumorwachstum hemmendurch den Wirkstoff EGCG (Epigallocatechingalit).
    Leukämie vorbeugen.
    • Besser mit Radioaktivität (Strontium 90) klarkommen.
    neurologische Erkrankung vorbeugen.
    Vorbeugend als Raucher trinken.
    trinken.
    Arteriosklerose vorbeugen.
    Blutdruck senken.
    Arteriosklerose behandeln, vorbeugen.
    Rheuma behandeln.
    Chronische Hepatitis behandeln.
    Blutungen im Magen-Darm-Trakt behandeln.
    Gallensteine behandeln.
    Nierensteine behandeln.
    Blutungen im Gehirn behandeln.
    Angina durch Gurgeln behandeln.
    Kreislauf anreen, ohne das Herz zu belasten.
    Cholesterinspiegel senken.
    Karies vorbeugen durch das Abtöten der Streptococcus mutans Karieserreger, bei nur einer Tasse am Tag 50% besser.
    Cholera vorbeugen durch das Abtöten der Erreger im Mund.
    Salmonellen vorbeugen durch das Abtöten der Erreger im Mund.
    Typhus vorbeugen durch das Abtöten der Erreger im Mund, als Ersatz für Antibiotika.
    Cholera vorbeugen durch das Abtöten der Erreger im Mund.
    Blutgefässe erweitern.
    Zentrales Nervensystem, vor allem die Grosshirnrinde, anregen.
    Schwarzen Tee durch Fermentieren herstellen.
    Juckreiz abmildern durch die Theaflavine.
    Gewicht abnehmen (drei bis vier Tassen Grüntee pro Tag).


    Vitamine liefern.
    Mineralien liefern.
    Polyphenole, um Plaque zu verhindern.
    • Reich an Vitaminen (C, F, P, B).


    grüner Tee Links

  • Welche weiteren Links gibt es zum Thema grüner Tee?



  • Natur  >  Naturprodukte  >  Tees

    Flag Counter










       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber









    (c) 2003 - 2020 Baupläne, Ratgeber, Tipps www.praxislexikon.com Haftungsausschluß