Praxislexikon:





Fisch

fisch

Definition   analysieren   angeln   aufwärmen   ausnehmen   behandeln   benennen   beurteilen   einfrieren   entgräten   Folgen   füttern   gefährden   haltbar machen   lagern   räuchern   schuppen   töten   unterbringen   unterscheiden   verwenden   wachsen   alle Infos  


Fische Fisch bauen, Fisch herstellen

Fisch Definition

  • Was ist ein Fisch?

  • • Der Fisch ist ein Tier.


    Fisch benennen

  • Was heisst Fisch auf Englisch?

  • • fish


  • Was heisst Fisch auf Französisch?




  • Was heisst Fisch auf Spanisch?




  • Fisch angeln

  • Wie kann man einen Fisch angeln?

  • angeln


    Fisch aufwärmen

  • Kann man Fisch aufwärmen?

  • • Nach der Zubereitung von Fisch soll man ihn nicht stehen lassen und erneut aufwärmen, da sich schnell Keime anreichern.


    Fisch ausnehmen

  • Wie kann man einen Fisch ausnehmen?





  • Fisch behandeln

  • Wie kann man Fische behandeln?

  • Fische behandeln


    Fisch beurteilen

  • Kann man die Frische von Fisch beurteilen?

  • • Die Kiemen sollen rot sein.
    • Die Augen sollen klar sein.
    • Wenn man auf die haut drückt sollen keine Dellen bleiben.


    Fisch einfrieren

  • Wie kann man Fisch einfrieren?

  • • Fisch soll man nach dem Auftauen nicht erneut einfrieren.


    Fisch entgräten

  • Wie kann man Fische entgräten?

  • Fische entgräten


    Fisch Folgen

  • Was kann durch Fisch passieren?

  • Fischgeruch.


    Fisch füttern

  • Wie kann man Fische füttern?

  • Fischfutter.
    Pflanzenreste.


    Fisch gefährden

  • Was kann Fische gefährden?

  • • Zu viel Ammonium.
    • Zu viel Ammoniak.
    • Zu viel Nitrit.
    • Zu hoher PH-Wert.
    • Zu niedriger PH-Wert.
    • Zu grosse Temperaturschwankungen.
    • Zu geringe Belüftung.
    • Zu grosse Ablagerungen.
    • Toten Fische.
    Krankheiten.


    Fisch haltbar machen

  • Wie kann man Fisch haltbar machen?

  • • Man muss Gläser desinfizieren.
    • Man braucht Fisch ohne Gräten.
    • Man braucht gehäutete Tomaten.
    • Man braucht Peperoni.
    • Man braucht Salz.
    • Man braucht Pfeffer.
    • Man braucht Gewürze.
    • Man braucht Zucker.
    • Man braucht ein Lorbeerblatt.
    • Die Zutaten werden in die Gläser gefüllt, so dass der obere Glasrand 2 bis 3 cm frei und sauber bleibt.
    • Eventuell putzt man den Rand sauber ohne mit den Fingern dran zu kommen.
    • Man stellt die Gläser in einen Dampfkochtopf auf den Einsatz.
    • Man schüttet Wasser in den Topf, dass sie zur Hälfte bedeckt sind.
    • Ein Geschirrtuch wird zwischen die Gläser gelegt, damit nachher nichts platzt.
    • Das Wasser wird zum Kochen gebracht.
    • Man lässt alles ca 45 Minuten kochen.
    • Die Gläser müssen danach abkühlen.
    • Die Gläser haben eine Haltbarkeit von ca 6 Monaten.
    • Sie sind ok, wenn man ein Zischen hört, wenn man sie öffnet.


    Natur erhalten...

    Fisch lagern

  • Wie kann man Fische lagern?

  • Fisch lagern

      benötigte Stoffe :

    Fisch

    Wasser

    Salz
     
      Geräte :

    Schüssel

    Kühlschrank
       
      Anleitung :
  • Den Fisch in eine Schale mit Salzwasser legen.
  • Die Schale in den Kühlschrank stellen.
  • Die Fische vor dem Verzehr abwaschen.


  • Fisch räuchern

  • Wie kann man einen Fisch räuchern?

  • räuchern


    Fisch schuppen

  • Wie kann man Fisch schuppen?

  • 1. Möglichkeit:
    • Zum leichteren Schuppen bestreicht man den Fisch vorher mit etwas Essig.


    2. Möglichkeit:
    • Man legt den ganzen Fisch erst in heisses Wasser und schreckt sie dann vor dem Schuppen in kaltem Wasser ab.


    Fisch töten

  • Was kann einen Fisch töten?

  • • Ein PH-Wert unter 5 kann Fische töten.
    • Der Einsatz von Pestiziden kann Fische töten.


    Fisch unterbringen

  • Wie kann man Fische unterbringen?

  • • a href="../a/aquarium.php">Aquarium


    Fisch verwenden

  • Wofür kann man einen Fisch verwenden?

  • Gewinnung von Fischfleisch
    Gewinnung von Fischprodukten
    Moskitos dezimieren


    Fisch wachsen

  • Wie können Fische wachsen?

  • • Nicht zu viel Ammonium.
    • Nicht zu viel Ammoniak.
    • Nicht zu viel Nitrit.
    • Nicht zu hoher PH-Wert.
    • Nicht zu niedriger PH-Wert.
    • Nicht zu grosse Temperaturschwankungen.
    • Nicht zu geringe Belüftung.
    • Nicht zu grosse Ablagerungen.
    • Keine toten Fische.
    • Keine Krankheiten.


    Fisch Links

  • Welche weiteren Links gibt es zum Thema Fisch?



  • Natur  >  Tiere  >  Haustiere  >  Nutztiere  >  Wildtiere

    Flag Counter










       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       







       Baupläne, selber machen, Ratgeber









    (c) 2003 - 2020 Baupläne, Ratgeber, Tipps www.praxislexikon.com Haftungsausschluß