•Definition •benennen •eröffnen •verwenden

 

Geschäftskonto Definition

Was ist ein Geschäftskonto?

 


Geschäftskonto benennen

Welche Namen gibt es für Geschäftskonto?

  • Firmenkonto
  • Englisch: business account

 


Geschäftskonto eröffnen

Muss man ein Geschäftskonton eröffnen?

  • Als Selbstständiger muss man kein Geschäftskonto eröffnen.
  • Man kann alles über ein Privatkonto abwickeln.
  • Die Trennung zwischen Privat und Geschäftlich ist aber sinnvoll.
  • Man kann aber auch ein zweites Privatkonto nutzen.
  • Da die Kontonummer auf fertig gedruckten Rechnungen steht, sollte man sich aber ganz am Anfang entscheiden.
  • Banken bieten beide Kontoarten mit unterschiedlichen Bedingungen.
  • Geschäftskonten sind meist teurer von den monatlichen Gebühren her.
  • Das Gesetzbuch regelt den Umgang der Bank mit Geschäftskunden und Privatkunden unterschiedlich.
  • Ob die Bank ein Privatkonto gestattet muss man in den Geschäftsbedingungen nachlesen.
  • Die Banken akzeptieren bei Freiberuflern und Kleingewerbetreibenden mit wenig Buchungen oft auch ein Privatkonto.
  • Preislich muss man vergleichen. Eine höhere Grundgebühr für ein Geschäftskonto kann billiger sein als ein Privatkonto, wo durch viele Buchungen mehr Kosten entstehen.
  • Kapitalgesellschaften aber brauchen ein Geschäftskonto.
  • Geschäftskonten bieten eventuell nutzbare Software.

 

Wo kann man ein Geschäftskonton eröffnen?

 


Geschäftskonto verwenden

Wofür kann man ein Geschäftskonto verwenden?

 


Geschäftskonto

morgens777_h24wpy8l Konten

Das könnte dir auch gefallen …

Offshore-Konto

•Definition •benennen •eröffnen •verwenden   Offshore-Konto Definition Was ist ein Offshore-Konto? Das Offshore-Konto ist ein Bankkonto auf einem Offshore-Finanzplatz.   […]

Pfändungsschutzkonto

•Definition •benennen •eröffnen •sperren •verwenden   Pfändungsschutzkonto Definition Was ist ein Pfändungsschutzkonto? Das Pfändungsschutzkonto ist ein Bankkonto, dass vor Pfändung […]