A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Impressum 575773
Blutkuchen - Praxislexikon



Blutkuchen

Definition analysieren benennen bilden erkennen verwenden
Blutkuchen

 

Blutkuchen Definition

Was ist Blutkuchen?

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen analysieren

Woraus besteht Blutkuchen?

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen benennen

Welche Namen gibt es für Blutkuchen?

  • roter Thrombus, Sediment (im Labor)

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen bilden

Woraus kann sich Blutkuchen bilden?

 

Wann kann sich Blutkuchen bilden?

 

Wie kann sich Blutkuchen bilden?

  • Man macht eine Blutentnahme ohne Zugabe von Gerinnungshemmern.
  • Die Probe kommt in ein Blutprobenröhrchen.
  • Blutkuchen bildet sich und setzt sich langsam ab (sedimentiert).
  • Blutserum wird abgeschieden.
  • Durch eine Zentrifugation kann man den Vorgang beschleunigen.

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen erkennen

Wie kann man Blutkuchen erkennen?

  • dunkelrote, galerartige Masse.
  • Sinkt beim Stehenlassen oder Zentrifugieren zu Boden, während sich das Blutserum darüber absetzt.

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen verwenden

Wofür kann man Blutkuchen verwenden?

 

zum Seitenanfang

Blutkuchen

admin Chemische Stoffe

Das könnte dir auch gefallen …

Phosphat

Phosphat •Definition •benennen •erkennen •regulieren •verwenden   Phosphat Definition Was ist Phosphat? Salz und Ester der Orthophosphorsäure   Phosphat benennen […]

Biomarker

Biomarker •Definition •unterscheiden •verwenden   Biomarker Definition Was ist ein Biomarker? Marker   Biomarker unterscheiden Welche Biomarker gibt es? Calprotectin […]

Gärstoff

Gärstoff Definition ausleiten benennen unterscheiden verwenden   Gärstoff Definition Was ist ein Gärstoff? Stoff, der am gären ist.   Gärstoff […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.